Programm

Programm

Wir kochen gemeinsam 4-Gang-Menüs nach alten Rezepten, original oder mit zeitgemäßen Änderungen. Die Beilagen richten sich jeweils nach dem aktuellen Marktangebot. Jeder ist bei allen Gängen dabei, kocht entweder selbst oder schaut zu. Die einzelnen Gerichte werden laufend gegessen, sobald sie fertig sind. Dazu gibt es passende Weine.

Wichtige Zutaten sind die Gewürze aus meiner Werkstatt. Ich entwickle die Rezepturen dafür selbst und mische sie in der Küche im Engel. Gerne zeige ich meinen Gästen, wie vielfältig meine Gewürze verwendet werden können. 

Die Kochrunde inkludiert die Rezepte, einen Aperitif, das gemeinsame Essen der Gerichte mit Weinbegleitung sowie eine Kostprobe für zu Hause.

 

 

Mein aktuelles Programm
Nr. 19 Frühling/Sommer 2019
151 Stehpartie mit Fingerfood

Wenn alles gut vorbereitet werden kann, läuft der Osterbrunch auch für die Gastgeberin völlig stressfrei ab. Hinter dem Ausdruck „Tunkat“ zum Abschluss verbirgt sich keine exotische Nuss, sondern ein einfaches Bregenzerwälder Kompott, das mit dem Heißen Sechser seine Aromen entfaltet. 

  • Grünes Spiegelei, krosser Speck, Semmel
  • Kalbslebermousse, Brioche, Brennnesselgazpacho, rote Linsen, Forelle
  • Gebratener Kalbstafelspitz, Rosinen-Petersil-Marinade, 
  • Frikassée vom Kalb, Kräuterspätzle
  • Buchteln mit Vanillecreme, Joghurt-Topfen-Mousse, Tunkat

 

Samstag, 6.4.2019 von 11.00 bis 16.00
Menü mit Weinbegleitung und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
152 Ostermenü

Ein Ostermenü voller Erinnerungen und zugleich voller Überraschungen. Aus Zitrone, Soja und Zucker besteht das süß-saure Topping für das Rindsfilet, das mit dem Rassigen Doppler abgerundet wird. Beim Dessert übernimmt der Süße Dreier diese Rolle.

  • Mariniertes Rindsfilet, Kräuterseitlinge 
  • Rindssuppe, Schöberl mit Frühlingskräutern und Schinken
  • Sonntagsbraten, Hackbraten, Kartoffel-Gemüse-Gratin
  • Rhabarbertarte mit einem Guss aus Toffee, Rhabarbersorbet

 

Mittwoch, 10. April um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
152 Ostermenü

Ein Ostermenü voller Erinnerungen und zugleich voller Überraschungen. Aus Zitrone, Soja und Zucker besteht das süß-saure Topping für das Rindsfilet, das mit dem Rassigen Doppler abgerundet wird. Beim Dessert übernimmt der Süße Dreier diese Rolle.

  • Mariniertes Rindsfilet, Kräuterseitlinge 
  • Rindssuppe, Schöberl mit Frühlingskräutern und Schinken
  • Sonntagsbraten, Hackbraten, Kartoffel-Gemüse-Gratin
  • Rhabarbertarte mit einem Guss aus Toffee, Rhabarbersorbet
Donnerstag, 11. April um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
153 Im Spargelfieber

Spargel kann man zwar einmachen, aber nicht einfrieren. Deshalb nützen wir die Saison. Ob gekocht, gebraten, gebacken oder hauchdünn gehobelt. Der Spargel ist einfach ein Hit. Dazu passen je nach Vorliebe alle meine Salz-Gewürz-Mischungen.

  • Carpaccio vom Kalb, Zitronencreme, Radieschensalat
  • Gebackener Spargel, Mayo, Frühlingssalat
  • Schmetterlingshuhn mit Chili und Ingwer, Perlgraupenrisotto, Spargel 
  • Topfenschmarren mit Beeren

 

Mittwoch, 8.Mai um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
153 Spargelfieber

Spargel kann man zwar einmachen, aber nicht einfrieren. Deshalb nützen wir die Saison. Ob gekocht, gebraten, gebacken oder hauchdünn gehobelt. Der Spargel ist einfach ein Hit. Dazu passen je nach Vorliebe alle meine Salz-Gewürz-Mischungen.

  • Carpaccio vom Kalb, Zitronencreme, Radieschensalat
  • Gebackener Spargel, Mayo, Frühlingssalat
  • Schmetterlingshuhn mit Chili und Ingwer, Perlgraupenrisotto, Spargel 
  • Topfenschmarren mit Beeren
Donnerstag, 9. Mai 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
154 Veggie

Den Erdbeerkuchen unserer Großmama muss es mindestens einmal im Jahr geben. Ich nehme allerdings viel weniger Butter für die Creme und viel mehr Früchte für den Geschmack. Wir sparen beim Fett, früher musste man zwangsläufig bei den Erdbeeren sparen, weil sie eine Rarität waren. 

  • Fladenbrot aus der Pfanne, gefüllt mit knackigem Gemüse, Joghurt-Minze-Sauce
  • Grüne Radieschenschaumsuppe 
  • Lasagneblätter selbstgemacht, Gemüse der Saison
  • Erdbeerkuchen à la Großmama mit Schlagrahm

 

Mittwoch, 22. Mai um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 135
155 Frisch vom Wasser

Es geht eigentlich nicht darum, welcher Fisch auf dem Teller ist. Hauptsache, er ist frisch. Da bin ich gerne ziemlich flexibel. Mit meiner Gewürzmischung ist das Fischcurry übrigens in 20 Minuten servierfertig.

  • Lachsforelle lackiert, warme Karotten, Gurken, Koriander, Ingwer
  • Cremesuppe vom Grünen Spargel, gebratener Weißer Spargel, Petersil-Pesto
  • Fischcurry mit frischer Pasta
  • Erdbeereis, Erdbeersorbet, Schokoladekuchen

 

Mittwoch, 29. Mai um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
156 Aus Mamas Kochbuch

Rindertatar und Charlotte sind Klassiker aus Mamas Rezeptsammlung. Die Wasabicreme passt zum Rind und zum Fisch. Dazu kommt noch mein Erbsen-Minze-Risotto. So wird das Menü zum traditionell-innovativen Mutter-Tochter-Generationenmix. 

  • Rindertatar, Fischtatar, Wasabicreme, Toastbrot
  • Erbsen-Minze-Risotto
  • Kalbsrücken mit Knochen im Ofen mit sommerlichen Beilagen
  • Charlotte mit Beeren der Saison

 

Mittwoch, 12.6.19 um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Kochrunde ausgebucht
156 Aus Mamas Kochbuch

Rindertatar und Charlotte sind Klassiker aus Mamas Rezeptsammlung. Die Wasabicreme passt zum Rind und zum Fisch. Dazu kommt noch mein Erbsen-Minze-Risotto. So wird das Menü zum traditionell-innovativen Mutter-Tochter-Generationenmix. 

  • Rindertatar, Fischtatar, Wasabicreme, Toastbrot
  • Erbsen-Minze-Risotto
  • Kalbsrücken mit Knochen im Ofen mit sommerlichen Beilagen
  • Charlotte mit Beeren der Saison
Donnerstag, 13.6.19 um 17.30 Uhr
Menü mit Wein und Gewürzprobe: € 145
Karins Küchen-Einmal-Eins

Kochen mit Karins Küchen-Einmaleins

Salz & Pfeffer sowie Essig & Öl gehören zu den Grundrechnungsarten in der Küche. Für alle, die dabei die Übersicht nicht verlieren wollen, habe ich meine Gewürz-Mischungen kreiert. Ich produziere diese auch selbst in Egg im Bregenzerwald. Die hochwertigen Zutaten beziehe ich jeweils von den besten Produzenten – wie Bergkernsalz aus Salzburg, Thymian aus Thüringen oder Vanille aus Madagaskar. Eine feine Auswahl an Olivenöl, Balsam und Essig ergänzt das Gewürzsortiment für jeden Haushalt. Erste Anregungen für den erfolgreichen Kochalltag gibt mein Küchen-Einmal-eins. Einfach ausprobieren!